AGORA-Jubiläum 2014

Am 17. Juni 2014 wurde AGORA 20 Jahre alt. Aus diesem Anlass gab es am 18. Juni 2014 mehrere Jubiläumsveranstaltungen: Dr. Martin Krieger hielt den Jubiläumsvortrag "Reflexives und selbstreflexives Lernen als Grundelemente der kulturellen Erwachsenenbildung". Die Jubiläumsveranstaltung "In vino veritas. Philosophische und literarische Texte zum Wein" wurde von Valérie Chamboncel, Sabine Emde, Dr. Rainer Feige und Dr. Martin Krieger gemeinsam gestaltet. Zwischen Vortrag und Wein-Veranstaltung wurde die Jubiläumsfestschrift vorgestellt. Sie kann bei der Frankfurter Gesellschaft zur Förderung von Erwachsenenbildung e. V. werden.

AGORA-Jubiläumsvortrag (18.6.2014)
AGORA-Jubiläumsvortrag (18.6.2014)

 

AGORA-Jubiläum 2019

 

Am 17. Juni 2019 wurde AGORA ein Vierteljahrhundert alt. In der an diesem Tag durchgeführten Festveranstaltung referierte Dr. Martin Krieger über das Thema "Dankbarkeit - eine neu entdeckte philosophische Kategorie". Seinen Dank an die AGORA-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer und die Frankfurter Gesellschaft zur Förderung von Erwach-senenbildung e. V. verband er mit der abschließenden These: "Die skizzierten Positionen aus Philosophie, Psycholo-gie, Soziologie und Theologie haben deutlich gemacht, wie wichtig Dankbarkeit ist. Mit ihr ist ein Gefühl, eine Tugend, eine Haltung wiederzubeleben, die in Zeiten schamloser Egotrips, die sogar höchste Staatsämter in aller Welt erfasst haben, in Zeiten der Rücksichtslosigkeit und Unredlichkeit ein wichtiger Baustein für eine alternative Lebensform ist, für die ein achtsamer Umgang mit sich selbst und mit anderen wesentlich ist."